Bekifft oder betrunken mit Auto unterwegs - drei Autofahrer gestoppt

Die Luzerner Polizei hat drei Männer gestoppt, welche betrunken oder bekifft mit dem Auto unterwegs waren. Den drei Personen wurde der Führerausweis abgenommen.

Die Luzerner Polizei hat die drei Autofahrer in der Zeit vom Montag bis Dienstagmorgen (17.-18. Juni 2019) kontrolliert. Ein Lenker wurde in Kriens gestoppt. Der Drogenschnelltest verlief positiv. Der 25-jährige Schweizer ist geständig, dass er Cannabis und Kokain konsumiert hatte.

Ein 30-jähriger Mann wurde in Willisau kontrolliert. Er hatte zuvor Cannabis konsumiert. Die Luzerner Polizei hat auch einen 61-jährigen Schweizer in Ruswil aus dem Verkehr gezogen. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 0.37mg/L (0.74 Promillen).

Zudem fuhr er mit einem Auto, welches nicht eingelöst war. Allen drei Personen wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Für allfällige Ausweisentzüge ist das Strassenverkehrsamt zuständig.

Quelle: Luzerner Polizei

18.6.2019