FDP Frauen Zug nominiert drei Kandidatinnen

Drei Frauen wurden an der Generalversammlung der FDP Frauen Zug vom 4. April für die Nationalratswahlen nominiert.

Die FDP Frauen Zug nominierten an der Generalversammlung vom 4. April – zuhanden der Nominationsversammlung der Kantonalpartei vom 6. Mai – folgende Personen: Karen Umbach, Kantonsrätin und Fraktionschefin, Mitglied des Grossen Gemeinderats der Stadt Zug, Claudia Benninger Brun, Gemeinderätin Hünenberg, und Sussi Hodel, Unterägeri.

Mit diesem starken Frauenteam ziehen die FDP Frauen Zug voller Elan in den Wahlkampf und werden die nominierten Kandidatinnen tatkräftig unterstützen.

Spitzenplatz und Listenplätze

Die FDP Frauen Zug haben dem Vorstand an der Generalversammlung zwei wichtige Aufträge mitgegeben: Die Forderung nach einem Spitzenplatz auf der Nationalratsliste der FDP Zug für die Spitzenkandidatin Karen Umbach, sowie Listenplätze für alle drei nominierten Kandidatinnen. Diese Anträge werden vom Vorstand der FDP Frauen Zug an der Nominationsversammlung der Kantonalpartei vom 6. Mai 2019 vertreten.

Man ist sicher, dass die anwesenden stimmberechtigten Parteimitglieder diesen Anträgen folgen werden, da die FDP Frauen Zug drei liberale, kompetente und engagierte Frauen stellen, was die entscheidende Grundlage für die Nomination ist.

18.4.2019