Fussgänger in Schüpfheim bei Unfall mit Auto erheblich verletzt

Luzerner Polizei

Luzerner Polizei

Bild ZVG Luzerner Polizei

Am Mittwochmorgen ist es auf der Hauptstrasse in Schüpfheim zu einer Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Personenwagen gekommen. Der Fussgänger verletzte sich erheblich und wurde durch einen Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwochmorgen, 10. April 2019, kurz nach 05:45 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Hauptstrasse von Schüpfheim Richtung Escholzmatt. Im Gebiet Brügghof überquerte ein Fussgänger die Hauptstrasse im Bereich des dortigen Fussgängerstreifens.

Dabei wurde der Mann vom Auto erfasst und zu Boden geworfen, wo er verletzt liegen blieb. Der Fussgänger wurde durch einen Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen. Er wurde beim Unfall erheblich verletzt.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Quelle: Luzerner Polizei

11.4.2019