Zitate der Woche

Zitat der Woche: Andrej Platonow

«Der Mensch strebt danach, die Erde immer stärker und schneller auszubeuten, egal, ob nach ihm noch Gras wächst. Und wirklich: Wo vor dem Menschen noch Gras wuchs, wächst keines mehr, nachdem er dort mit seiner Wirtschaft gewütet hat.»

Diese aktuell anmutenden Worte stammen nicht von Vertretern der heutigen Umweltschutzbewegung. Geschrieben hat sie der sowjetische Schriftsteller Andrej Platonow 1924 in seinem Beitrag «Der Mensch in der Wüste» in der Zeitung «Nascha gaseta».

Mit dem Roman «Dshan oder Die erste sozialistische Tragödie»* schrieb Platonow ausserdem seine literarische Reaktion auf die gewaltsame Industrialisierung in der Sowjetunion unter Stalin.

* Als deutsche Übersetzung erschienen am 10.10.2019. Erhältlich u.a. bei ExLibris