Zentralschweiz am Sonntag

Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn bei den seltenen Bärenstummelaffen

Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn bei den seltenen Bärenstummelaffen

Das historische Affenhaus im Tiergarten Schönbrunn ist derzeit ein besonderer Tipp: Am 30. März hat ein Bärenstummelaffe das Licht der Welt erblickt. «Bärenstummelaffen sind im Freiland bedroht, weil die Regenwälder in Westafrika zerstört werden. Auch in Zoos gibt es nur wenige Tiere. Unsere Freude über den Nachwuchs ist deshalb besonders gross», so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Weiterlesen

Braunes Fell, weisse Punkte und Kulleraugen: Bambi ist da

Braunes Fell, weisse Punkte und Kulleraugen: Bambi ist da

Braunes Fell mit weissen Punkten und herzige Kulleraugen: Auf den ersten Blick sehen die jüngsten Tierkinder im Tiergarten Schönbrunn wie «Bambi» aus. Doch es handelt sich um Vietnam-Sikahirsche, die im Freiland bereits ausgerottet sind. Ende 2017 ist erstmals eine kleine Gruppe in Schönbrunn eingezogen. Nun kann sich der Tiergarten über doppelten Nachwuchs freuen.

Weiterlesen

Kleiner Eisbär entdeckt den Frühling

Kleiner Eisbär entdeckt den Frühling

Ein grosser weisser Bär schaut aus dem felsigen Höhleneingang und kommt gemächlich nach draussen, kurz später flitzt ein kleines weisses Fellknäul mit Knopfaugen hinterher – monatelang fieberte ganz Deutschland diesem Augenblick entgegen. Endlich war es soweit: Eisbärin Tonja (9) unternahm zusammen mit ihrem Nachwuchs den ersten grossen Ausflug auf die Aussenanlage.

Weiterlesen