Kultur & Events

Austria-Club Zug feierte 45-Jahr-Jubiläum

Am vergangenen Sonntag, 31. Mai, feierte der Austria-Club Zug sein 45-jähriges Bestehen. Der Verein wurde gegründet, um österreichische Einwohner des Kantons Zug zusammenzuführen, und um Nähe zur Schweizer Bevölkerung zu schaffen.

Weiterlesen

Circus Monti sagt Tournee 2020 wegen Pandemie ab

Der Circus Monti geht 2020 nicht auf Tournee, teilte der Zirkus aus Wohlen (AG) am Donnerstag mit. «Wir bedauern diesen Entscheid sehr», heisst es in der Mitteilung.

Weiterlesen

Openair Funk am See 2020 auf der Lidowiese Luzern abgesagt

Mit dem Bundesratsentscheid zu Grossveranstaltungen muss auch das Openair Funk am See abgesagt werden. Das grösste Gratisfestival der Zentralschweiz hätte vom 21. bis 22. August 2020 auf der Lidowiese in Luzern seine 13. Ausgabe gefeiert.

Weiterlesen

Kunsthalle Luzern eröffnet mit Einzelausstellung «Dear Optimist» von Philipp Hänger

Die Kunsthalle Luzern wird am 3. Juni 2020 mit der Einzelausstellung «Dear Optimist» von Philipp Hänger wiedereröffnet.

Weiterlesen

Aargauer Museen bieten heute Sonntag eine Liveshow im Internet

Einen Besuch im Museum, von daheim aus: Das bieten diesen Sonntagmorgen um 10 Uhr sechs Aargauer Museen. In einer Live-Übertragung auf YouTube wird vom einen ins andere Museum geschaltet. Jedes beleuchtet das Thema «Gesund in den Morgen» auf seine Weise.

Weiterlesen

Mittelalter-Kochbuch «von birn und mandelkern» gewinnt Swiss Gourmet Book Award

Das Mittelalter-Kochbuch «von birn und mandelkern» ist mit dem Swiss Gourmet Book Award ausgezeichnet worden. Es hat in der Rubrik «Wissenschaftliches Genussbuch» die Silbermedaille gewonnen.

Weiterlesen

Das für den 16. Mai geplante Kinderfest 2020 fällt doch nicht ganz ins Wasser

Das für den kommenden Samstag, 16. Mai 2020, geplante Kinderfest musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Ganz leer werden die Kinder aber trotzdem nicht ausgehen, denn das OK organisierte eine Zeichnungs-Challenge und verteilt am besagten Tag im Stadtteil Littau bunte Strassenmalkreiden, «Seifenblöterli» und Malfarben.

Weiterlesen

Alte Reithalle Aarau: Stand der Bauarbeiten

Die Bauarbeiten der Alten Reithalle Aarau sind seit bald drei Monaten im Gange. In der aktuellen Bauphase erfolgen die Rohbauarbeiten. Ein Grossteil soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

Weiterlesen

Museum Aargau öffnet am 12. Mai sämtliche Standorte

Ab Dienstag, 12. Mai 2020 sind sämtliche Standorte des Museum Aargau wieder geöffnet. Die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Hallwyl und Habsburg, der Legionärspfad Vindonissa, das Vindonissa Museum und das Kloster Königsfelden heissen die Besucherinnen und Besucher willkommen. Angeboten wird ein Spezialprogramm, in welchem historische Persönlichkeiten die Hauptrolle spielen. Dank weitreichenden Hygienemassnahmen können die Gäste ihren Besuch geniessen.

Weiterlesen

Neupräsentation der Sammlung bei Wiedereröffnung des Hans Erni Museums

In Vorbereitung der Wiedereröffnung des Hans Erni Museums im Mai dieses Jahres wurden vier monumentale Wandteppiche aufgehängt, die Hans Erni 1970 für die Eingangshalle der Konzernzentrale der damaligen PTT in Bern geschaffen hat.

Weiterlesen

Jetzt anmelden für das Kulturprojekt AKS 2022 «Innereien»

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) initiiert für das Jahr 2022 bereits zum siebten Mal ein Kulturprojekt mit Produktionen aus der Innerschweiz für die Innerschweiz. Das Thema des Kulturprojekts im Jahr 2022 ist «Innereien».

Weiterlesen

Lockdown am Luzerner Löwendenkmal

Wo sich üblicherweise Tag für Tag einige tausend Touristinnen und Touristen aus aller Welt tummeln, ist es im Ausnahmezustand still geworden: der Luzerner Löwe liegt verlassen da. Die Luzerner Künstlerinnen Barbara Hennig Marques und Olivia Lecomte nutzen die besondere Situation vor dem Denkmal und veranschaulichen mit der Fotoserie «The Lion’s Lockdown» die neuen Credos dieser verrückten Zeit.

Weiterlesen

Löwencenter Luzern benutzt Baugerüst der Renovation für Kunstprojekt

Die Fassade vom Löwencenter Luzern wird umfassend renoviert und modernisiert. Daher bleibt auch in diesem Jahr ein Gebäudeteil noch bis Ende Jahr von einem Baugerüst umhüllt. Diese einzigartige Baugerüstsituation an zenraler Lage sowie die Rolle des Centers im Quartier waren ausschlaggebend für die Lancierung eines Kunstprojektes der besonderen Art.

Weiterlesen

Felix Heri neuer Leiter der Lucerne Festival Academy und Alumni Luzern

Felix Heri übernimmt zum 1. Juni die Leitung der Lucerne Festival Academy und Alumni. Heri wechselt zum Festival von der Basel Sinfonietta, dort war er seit 2012 tätig, seit 2013 als Geschäftsführer. Er wurde 1986 in Deitingen/Solothurn geboren und studierte zunächst Klarinette an der Hochschule Luzern, anschliessend absolvierte er den Studiengang Kulturmanagement an der Universität Basel.

Weiterlesen

Münchner Oktoberfest 2020 abgesagt

Das Oktoberfest findet wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht statt. Das gaben Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Dienstag bekannt. «Es tut uns weh, es ist unglaublich schade», sagte Söder.

Weiterlesen

Blue Balls 2020 abgesagt - Tikets und Gutscheine werden zurückerstattet

Der Verein Luzerner Blues Session muss aufgrund der Covid-19-Situation und des weltweiten Ausnahmezustandes das Festival Blue Balls in diesem Jahr absagen. Dieser Event hätte vom 17. bis 25. Juli 2020 stattfinden sollen.

Weiterlesen

Abgesagter Luzerner Stadtlauf wird virtuell durchgeführt

Die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 verunmöglicht in diesem Jahr eine gewohnte Durchführung des 43. Luzerner Stadtlauf. Läuferinnen und Läufer können am Wochenende des 25. und 26. April aber in einem virtuellen Rennen diverse Stadtlauf-Distanzen absolvieren.

Weiterlesen

Nachhaltige Bauten in den Alpen für Architekturpreis nominiert

Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein führen zum fünften Mal den internationalen Architekturwettbewerb «Constructive Alps» durch. An ihrer ersten Sitzung hat die international besetzte Jury aus über 300 Einreichungen 28 Projekte nominiert, die klimabewusstes Sanieren und Bauen in den Alpen beispielhaft umsetzen.

Weiterlesen

Michael Achermann wird neuer Geschäftsführer des Aargauer Kuratoriums

Das Präsidium des Aargauer Kuratoriums und die Leitung der Abteilung Kultur im Departement Bildung, Kultur und Sport haben Michael Achermann zum neuen Geschäftsführer des Aargauer Kuratoriums ernannt.

Weiterlesen

Coronakrise erfordert ein gemeinsames Engagement zugunsten der Kultur

Der Nationale Kulturdialog hat an seiner Sitzung vom 6. April 2020 schwerpunktmässig über die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Kultursektor und die Massnahmen zu ihrer Abfederung diskutiert. Alle Staatsebenen (Bund, Kantone, Städte und Gemeinden) verfolgen das gemeinsame Ziel, eine nachhaltige Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft zu verhindern und zum Erhalt der kulturellen Vielfalt in allen Regionen beizutragen.

Weiterlesen

Coronakrise und Unterstützung für den Kultursektor: Gesuche können eingereicht werden

Der Kultursektor ist sehr stark von der Ausbreitung des COVID-19-Virus und den behördlichen Massnahmen zu deren Eindämmung betroffen. Aus diesem Grund hat der Bundesrat am 20. März 2020 ein Massnahmenpaket im Umfang von 280 Millionen für die Kultur beschlossen. Die finanziellen Hilfen stehen bereit und können bei den Kantonen bzw. dem Verein Suisseculture Sociale und den Laienkulturverbänden beantragt werden.

Weiterlesen

Innerschweizer Kulturpreis 2020 an Fabian Römer

Die Innerschweizer Kulturstiftung verleiht den Innerschweizer Kulturpreis 2020 an Fabian Römer. Damit würdigt der Stiftungsrat einen aussergewöhnlichen Musiker und Filmkomponisten, der europaweit zu den Besten seines Fachs gehört und bisher für mehr als 250 Fernseh- und Kinoproduktionen im In- und Ausland die Filmmusik geschrieben hat.

Weiterlesen

Schweizer Filmpreis 2020: Je zwei Preise für «Le milieu de l’horizon» und «Immer und ewig»

Der Spielfilm «Le milieu de l’horizon» und der Dokumentarfilm «Immer und ewig» werden in jeweils zwei Kategorien ausgezeichnet. Überreicht werden die Preise im August 2020 in Locarno. Anstelle der Preisverleihung, die wegen der Corona-Epidemie abgesagt werden musste, strahlen die Sender der SRG SSR am Abend des 27. März 2020 ein Sonderprogramm zum Schweizer Film aus.

Weiterlesen

Frühlingsevent über die «Kraft der Sonne» mit Solarpionier Louis Palmer

Der Gewerbeverein Entfelden führt am Mittwoch, 25. März 2020, den öffentlichen und kostenlosen Frühlingsevent mit dem spannenden Thema «Mit der Kraft der Sonne rund um die Erde» durch.

Weiterlesen

Sonderausstellung: P-26 – Geheime Widerstandsvorbereitungen im Kalten Krieg

Die Sonderausstellung "P-26 - Geheime Widerstandsvorbereitungen im Kalten Krieg" widmet sich der bis 1990 geheimen Organisation. Ausgehend vom Skandal um die Enttarnung der P-26 geht sie der Geschichte und Gestalt der Organisation nach und bettet diese in den Entstehungskontext der Schweiz im Kalten Krieg ein.

Weiterlesen

Das Luzerner Kantonale Schwingfest in Rothenburg steht vor der Tür

Vom 20. bis 24. Mai 2020 findet auf der Sportanlage Chärnsmatt in Rothenburg unter dem Motto „schwenge, fiire, zäme sii“ das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest statt.

Weiterlesen

Coronavirus: Architekturbiennale Venedig 2020 verschoben

«Die derzeitige Situation stellt ein Risiko für die gesamte Realisierung der Ausstellung zum geplanten Eröffnungsdatum dar und gefährdet ihre Qualität»: in einer öffentlichen Mitteilung verkündete das Pressebüro der Biennale Venedig die Verschiebung der diesjährigen Architekturbiennale unter der kuratorischen Leitung Hashim Sarkis um drei Monate. Statt des zuvor festgelegten Zeitraums vom 23. Mai bis zum 29. November, werde die Grossveranstaltung vom 29. August bis zum 29. November 2020 ausgetragen.

Weiterlesen

Gregor Sieböck mit seiner Multimediareportage über Patagonien im Verkehrshaus

Patagonien verzaubert alle Besucher. Der Weltenwanderer Gregor Sieböck erkundet diese Region im Süden von Chile und Argentinien immer wieder und berührt das Publikum mit seinen Multimediareportagen und tiefgründigen Erzählungen aus verschiedenen Patagonien-Reisen.

Weiterlesen

Kleiderbörse «Slow Fashion» im Kulturquadrat Kriens

Kleider tauschen statt wegwerfen: «Slow fashion» ist gesellschaftlich inzwischen akzeptiert und im Trend. Im Schappe Kulturquadrat steigt die Jugendanimation Kriens am 13. März 2020 zusammen mit einem privaten Anbieter auf dieses Thema auf.

Weiterlesen

Erzählcafé im Museumsfoyer des Historischen Museums zu «50 Jahre Frauenstimmrecht Luzern»

Vor 50 Jahren konnten die Luzernerinnen noch nicht abstimmen und wählen gehen. Erst am 25. Oktober 1970 entschieden sich die Männer, den Frauen auf kantonaler Ebene ebenfalls eine politische Stimme zu gewähren.

Weiterlesen

Musik & Theater Zofingen thematisiert Alzheimer mit «Vater» von Florian Zeller

Mit «Vater» zeigt Musik & Theater Zofingen zum Saisonschluss am 12. März 2020 ein aufwühlendes Stück über einen an Alzheimer erkrankten Mann. Der Autor Florian Zeller geht auf originelle Weise mit dem heiklen Thema um, indem er das Publikum erleben lässt, wie es sich anfühlt, wenn man verloren geht. Was nach einem durchwegs traurigen Theaterabend klingt, hat aber auch eine komödiantische Dynamik.

Weiterlesen

«Macht und Ohnmacht» von argovia philharmonic in Zofingen

14 Jahre lang rang Brahms mit sich und seinen Entwürfen zu einer ersten Symphonie, zu gross war der Schatten Beethovens. 1876 wagte er sich damit an die Öffentlichkeit. Ein Siegeszug durch die Konzertsäle folgte, die Ohnmacht war überwunden.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet die Kulturbotschaft 2021–2024

An seiner Sitzung vom 26. Februar 2020 hat der Bundesrat die Botschaft über die Förderung der Kultur für die Periode 2021–2024 verabschiedet und ans Parlament überwiesen. Die drei bisherigen strategischen Handlungsachsen der Kulturpolitik des Bundes – kulturelle Teilhabe, gesellschaftlicher Zusammenhalt sowie Kreation und Innovation – werden beibehalten. Der Bundesrat legt ab 2021 einen Schwerpunkt auf den digitalen Wandel in der Kulturförderung. Zur Umsetzung der Botschaft sind finanzielle Mittel in der Höhe von 934,5 Millionen Franken vorgesehen.

Weiterlesen

Die 19 schönsten Schweizer Bücher ausgezeichnet

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat auf Empfehlung der Jury die 19 Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs "Die schönsten Schweizer Bücher" bestimmt. Drei von ihnen wurden auch am Wettbewerb "Schönste Bücher aus aller Welt" ausgezeichnet, darunter der "Almanach Ecart. Une archive collective, 1969-2019", der die höchste Auszeichnung erhielt. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, geht in diesem Jahr an die Gruppe Maximage.

Weiterlesen

Persönlichkeiten für den «Zuger Preis der Zivilcourage» gesucht

Der Kanton Zug sucht mutige, hilfsbereite und selbstlose Persönlichkeiten für die jährliche Verleihung des «Zuger Preis der Zivilcourage».

Weiterlesen

Neue Kulturstrategie für die Stadt Zug

Das Wachstum der Stadt Zug spiegelt sich auch im Kulturbereich. Aufgrund der zunehmenden Aufgaben und komplexer Anforderungen wird nun die Kulturförderung der Stadt neu organisiert.

Weiterlesen

Kurt und Hanni Estermann laden zur Lesung am Kachelofen im Kulturhaus Gisikon ein

Kurt und Hanni Estermann vom Kulturhaus Sagenmatt in Gisikon laden am Sonntag, 8. März 2020, zu einer Lesung am Kachelofen mit dem freischaffenden Illustrator Roland Burkart.

Weiterlesen

«Improphil» tritt zum 40-Jahr-Jubiläum der Bibliothek Ebikon auf

Die Bibliothek Ebikon wird gerne wegen ihrer Vielfalt an Medien und kulturellen Veranstaltungen aufgesucht. Letzteres findet zum 40-jährigen Jubiläum am Donnerstag, 5. März 2020, statt.

Weiterlesen

Dominic Schoemaker und Blues-Ikone Bob Stroger im Stadtkeller

Der Adligenswiler Blues-Musiker Dominic Schoemaker und die Blues-Ikone Bob Stroger laden am 4. März 2020 im Stadtkeller Luzern zur Taufe ihrer gemeinsamen Platte «Soundfarm Session».

Weiterlesen

Der Grosse, Allmächtige und Unüberwindliche Rat von Zug hat einen neuen Reichsschultheiss

Der Reichskongress des Grossen, Allmächtigen und Unüberwindlichen Rats von Zug (GAUR) vom 10. Februar brachte einen Wechsel an der Spitze der historischen Zuger Gesellschaft mit sich.

Weiterlesen

Cinédîner im Ettiswiler Wasserschloss Wyher

Vom 5. bis 28. März geht der Vorhang für das «8. Ettiswiler Cinédîner» auf. Im Wasserschloss Wyher werden die Gäste wie Filmstars empfangen.

Weiterlesen

Bald öffnen 36. Literaturfest Luzern und Buchmarkt ihre Tore

Das Literaturfest Luzern und Buchmarkt wird zum letzten Mal unter der Leitung von Leslie Schnyder vom 6. bis 8. März 2020 durchgeführt.

Weiterlesen

Jubiläumsshow der Mönche des Shaolin Kung-Fu im Lorzensaal Cham

In den letzten 25 Jahren haben mehr als 5 Millionen Menschen auf 5 Kontinenten und in über 6’000 Vorstellungen und unzähligen TV Shows die mystischen Kräfte der Shaolin Mönche bewundert. Im Rahmen ihres 25- jährigen Jubiläums präsentieren sich die besten Mönche und Meister aus Chinas Klöstern!

Weiterlesen

Filmtheater Verkehrshaus Luzern: Indien – Auf den Spuren der Liebe

Die deutsche Journalistin Christina Franzisket und der indische Fotograf Nagender Chhikara gehen gemeinsam auf eine 7'000 Kilometer lange Rikscha-Reise quer durch Indien. Der zum Nachdenken anregende Live-Multimediavortrag «Indien – Auf den Spuren der Liebe» wird am 17. Februar 2020, um 19.30 Uhr, im Filmtheater des Verkehrshaus Luzern gezeigt.

Weiterlesen

Andreas Pröve: Im Rollstuhl von Shanghai nach Tibet

Am Dienstag, 18. Februar 2020 (Lorzensaal Cham, 19.30 bis 21.30 Uhr) und Mittwoch, 19. Februar 2020 (Verkehrshaus Luzern / Filmtheater, 19.30 bis 21.30 Uhr), berichtet Andreas Pröve in einer Live-Multimediareportage von seiner Reise im Rollstuhl durch China.

Weiterlesen

Seit einem Jahr tanzt Luzern dank dem Verein «Luzern tanzt»

Vergangenen Sonntag fand die 1. Generalversammlung des im März 2019 gegründeten Vereins «Luzern tanzt» im Eventlokal «Lieblingsplatz» in Kriens statt.

Weiterlesen

Surf Film Nacht im Bourbaki Kino Luzern mit «SHAKA»

Nouvague und Quiksilver präsentieren am 27.Februar 2020 im Bourbaki Kino Luzern die Premierentour des weltweit prämierten Surf- und Snowboardfilms «SHAKA – born in the Mountains, raised by the Waves».

Weiterlesen

Künstlerinnen und Künstler für Kunstmarkt im Einkaufszentrum Telli Aarau gesucht

Von Zeichnungen bis zu Ölbildern, Skulpturen und Objekten: Am Freitag, 1. Mai, bis Sonntag, 3. Mai 2020, sind die Besucher des Einkaufszentrum Telli herzlich dazu eingeladen, den dritten Telli-Kunstmarkt zu besuchen.

Weiterlesen

Das Schauspiel «Kunst» im Zofinger Stadtsaal erschüttert Männer-Freundschaften

Im Schauspiel «Kunst» von Yasmina Reza, das am 20. Februar 2020 bei Musik & Theater Zofingen gezeigt wird, birgt ein weisses Gemälde ungeahntes Konfliktpotenzial. Der Kunstliebhaber Serge kauft sich für viel Geld ein nahezu komplett weisses Gemälde eines berühmten Avantgarde-Künstlers. Dies löst einen turbulenten Streit unter Freunden aus, der mit der Frage, was Kunst eigentlich sei, erst richtig beginnt.

Weiterlesen

Aarauer Verein Samurai-Matsuri startet Crowdfunding-Aktion für japanisches Kulturfestival

Der Aarauer «Verein Samurai Matsuri» führt jährlich ein grosses japanisches Kulturfestival namens «Samurai Matsuri» durch, mit Warenmarkt, japanischen Leckereien, Bühnenshows, Kunstausstellung, diversen Workshops, Budo-Vorführungen und vielem mehr.

Weiterlesen

Mörderisch spannende Kriminalkomödie mit «8 Frauen» im Stadtsaal Zofingen

Am 18. Februar 2020 präsentiert sich eine fatale Situation bei Musik & Theater Zofingen: Eine abgelegene Villa, ein verschneiter Ort, Weihnachten. Sieben Frauen, die achte erscheint unerwartet, nachdem der Hausherr tot aufgefunden wurde. Tot sind auch Telefon und Autos. Eines ist klar: In diesem Fall muss der Mörder eine Mörderin sein.

Weiterlesen

Free Mandela: Nelson Mandela und die Geschichte Südafrikas

In «Free Mandela», dem englischsprachigen Theaterstück des TNT Theatre Britain, welches am 11. Februar 2020 bei Musik & Theater Zofingen zu Gast ist, wird die Lebensgeschichte Nelson Mandelas mit der Geschichte Südafrikas verbunden. Dabei werden die Geschichte von Nelson Mandela, seiner Frau Winnie und einem Polizisten zu einer grossen, facettenreichen Geschichte verwoben.

Weiterlesen

Verein Oper Schloss Hallwyl löst sich auf

Sinkende Zuschauerzahlen, eine immer schwierigere Finanzierung durch private Sponsoren und das «Nein» des Kantons zur erarbeiteten Neukonzeptionierung bedeuten das Ende und somit auch die Auflösung des Vereins Oper Schloss Hallwyl.

Weiterlesen

Daniela Berger ist neue Präsidentin des Aargauer Kuratoriums

Nach dem Rücktritt von Dr. Rolf Keller hatte der Regierungsrat entschieden, das Präsidium des Aargauer Kuratoriums öffentlich auszuschreiben. Aus mehreren Bewerbungen hat er die Badenerin Daniela Berger zur neuen Präsidentin gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. Februar 2020 an.

Weiterlesen

Theater Dampf Oberägeri: Dä Anderscht vo Anderschtwo

Das «Theater Dampf» präsentiert am Mittwoch, 29. Januar, ab 14.30 Uhr das Stück «De Anderscht vo Anderschtwo» für Kinder ab fünf Jahren. Schauplatz ist der Musik- und Theatersaal Hofmatt in Oberägeri.

Weiterlesen

DialogBaar: Impulse für das tägliche Leben zwischen Muslimen und Christen

Einen Tag lang Freude und Energie auftanken – das wollen Christen und Muslime am 23. Februar im Zentrum Eckstein in Baar. Um sich dann mit neuer Kraft für Frieden und Mitmenschlichkeit zu engagieren.

Weiterlesen

Neue historische Mediathek zum Thema Schweizer Armee

Das Zentrum elektronische Medien (ZEM) hat seine neue historische Mediathek nun online gestellt. Auf die neue Plattform gelangt man via die VBS-Mediathek. Zu finden sind dort historische audiovisuelle Inhalte zum Thema Armee.

Weiterlesen

Julia Knapp neue Programmleiterin der «Literaturtage Zofingen»

Die Zürcherin Julia Knapp löst Markus Kirchhofer als Programmleiter der Literaturtage Zofingen ab. Das Team dankt ihm sehr herzlich für sein Engagement der letzten Jahren.

Weiterlesen

«Lysistrate» der «Zuger Spiillüüt» im Theater Burgbachkeller

Seit dem 17. Januar präsentieren die «Zuger Spiillüüt» ihr neues Stück mit dem Namen «Lysistrate» im Theater Burgbachkeller in Zug. Die griechische Komödie könnte nicht besser ins heutige Zeitgeschehen passen.

Weiterlesen

Ronan Keating am «The Retro Festival» Schweizerhof / KKL in Luzern

Vom 7. bis 21. März 2020 findet im Hotel Schweizerhof Luzern sowie im KKL Luzern wieder das «The Retro Festival» statt. Die Highlights des Festivals bilden die zwei Konzerte von Ronan Keating zusammen mit dem City Light Symphony Orchestra im KKL Luzern.

Weiterlesen

Verein vbl-historic lanciert Crowdfunding für 65 jährigen Oldtimer Bus

Fast 65 Jahre sind vergangen, seit die Verkehrsbetriebe der Stadt Luzern die ersten Grossraumautobusse in Betrieb nahmen. Bis zu diesem Zeitpunkt dominierten noch «Schnauzenbusse» das Stadtbild.

Weiterlesen

Wakkerpreis 2020 geht an die Stadt Baden

Der Schweizer Heimatschutz zeichnet die Stadt Baden AG mit dem Wakkerpreis 2020 aus. Die verkehrsgeplagte Zentrumsstadt hat mit klugen Investitionen in öffentliche Freiräume Lebensqualität zurückgewonnen.

Weiterlesen

Traditionelles Chrööpfelimee-Singen am Alt-Fasnachts-Sonntag

Am 1. März 2020, am sogenannten «Alt-Fasnachts Sonntag», findet wiederum das traditionelle und beliebte Chrööpfelimee-Singen statt. Bis jetzt haben sich sieben Paare angemeldet, weitere Anmeldungen sind willkommen.

Weiterlesen

Christian Oeler mit Filmvortrag über die Azoren in Baar, Sursee und Luzern

Am 26. Januar präsentiert der Fotograf und Naturfilmer Christian Oeler seine Werke, die auf den Azoren entstanden sind, in der Aula Sternmatt an der Inwilerstrasse 22b in Baar.

Weiterlesen

Alte Reithalle Aarau: Luzerner Bauunternehmen klagt gegen Vergabeentscheid

Gegen den zweiten Vergabeentscheid des Stadtrats vom 16. Dezember 2019 für die Baumeisterarbeiten beim Projekt Alte Reithalle ist erneut eine Beschwerde eingegangen. Mit der Submissionsbeschwerde beantragt der Zweitplatzierte den Zuschlag an sich. Ob das Verwaltungsgericht der Beschwerde aufschiebende Wirkung gewähren wird, was zu einer weiteren Verzögerung führen dürfte, ist noch offen.

Weiterlesen

Dr. Katharina Ammann neue Direktorin für das Aargauer Kunsthaus

Ab dem 1. Juli 2020 wird die 46-jährige Kunsthistorikerin Katharina Ammann das Aargauer Kunsthaus leiten. Sie löst Madeleine Schuppli ab, welche das Kunsthaus Ende Januar 2020 verlässt. Katharina Ammann leitet heute die Abteilung Kunstgeschichte des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) in Zürich und hat sich im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn profunde Kenntnisse insbesondere des Schweizer Kunstschaffens angeeignet.

Weiterlesen

Chris Regez Band und Darryl Worley am Albisgütli Country-Music-Festival

Am Samstag, 22. Februar 2020, spielt die Chris Regez Band am legendären 36. Internationalen Country Music Festival Albisgütli in Zürich.

Weiterlesen

Dürrenmatts Klassiker «Die Physiker» im Stadtsaal Zofingen

In dem beschaulichen Schweizer Sanatorium Les Cerisiers werden zwei Krankenschwestern ermordet, angeblich erdrosselt von ihren Patienten. Auf den ersten Blick erscheinen diese durchaus harmlos: Der eine hält sich für Albert Einstein, der andere für Sir Isaac Newton und dem dritten – Johann Wilhelm Möbius – erscheint der König Salomon. Doch unter den Augen des mit dem Fall betrauten Inspektors Voss offenbart sich immer deutlicher, dass hier nichts so ist, wie es scheint.

Weiterlesen

Frölein Da Capo mit «Kämmerlimusik» im Zofinger Stadtsaal

Frölein Da Capo präsentiert ihren dritten Streich – und das in kämmerlimusikalischer Besetzung: Frau, Blech, Tasten, Saiten und Gesang. Seit nunmehr zehn Jahren multipliziert sich die Solistin via Loopgerät live zum Einfrauorchester und endlich hat auch ihr Zeichenstift einen festen Platz in der Partitur.

Weiterlesen

Confiserie Speck aus Zug feiert Geburtstag mit Weltrekordversuch im Metalli

Der Confiserie Speck steht Grosses bevor: Am 25. Januar 2020 feiert sie ihren 125. Geburtstag. Dies soll natürlich gebührend gefeiert werden - mit einem Guinness Weltrekordversuch im Metalli. Geniessen auch Sie ein Stück der grössten Zuger Kirschtorte der Welt!

Weiterlesen

The Gregorian Voices in der Jesuitenkirche Luzern

Die Sänger des Ensembles «The Gregorian Voices» entführen am 18. Januar 2020 in der Jesuitenkirche Luzern in die Welt der klassischen gregorianischen Gesänge – einstimmige, meditative Liturgiegesänge der christlich-mittelalterlichen Mönchsorden.

Weiterlesen

Fotojournalist Corrado Filipponi mit «Grenzenloses Skandinavien» im Paulusheim

«Grenzenloses Skandinavien» vervollständigt die Trilogie des Nordens Europas des Fotografen Corrado Filipponi. Mit den Färöer, Dänemark, Schweden, Norwegen, Åland und Finnland zeigt er in der Multivision die Schönheit Nordeuropas am 10. Januar 2020 im Paulusheim um 16.00 und 20.00 Uhr.

Weiterlesen

Red Bull World of Racing im Luzerner Verkehrshaus

300 Quadratmeter Motorsport mit Geschichte – zum Staunen, Träumen und selbst Erleben. Ab Mitte Dezember 2019 öffnet die neue Sonderausstellung mit ausgewählten motorisierten Original-Exponaten im Verkehrshaus in Luzern.

Weiterlesen

Wiener Johann Strauss Konzert-Gala erstmals mit Ballet im KKL

Es ist ein offenes Geheimnis: Strauss hält jung! Wer einmal vom Wiener Blut der Strauss-Dynastie gekostet hat, erliegt dem Lebenselixier. Während ihrer Europa-Tournee machen die K&K Philharmoniker am Montag, 27. Januar (19.30 Uhr), Halt im KKL Luzern.

Weiterlesen

Ausstellung sensibilisiert für die Bedeutung der humanitären Prinzipien

Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität und Unabhängigkeit sind die Grundpfeiler des humanitären Engagements. Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Musée de l'Elysée in Lausanne und dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) eine Kunstinstallation, die Raum für Diskussionen über die humanitäre Hilfe und deren Grundlagen bietet. Die Kunstinstallation ist bis März 2020 im Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum in Genf zu sehen.

Weiterlesen

Dr. Thomas Pauli-Gabi wechselt vom Aargau ins Historische Museum Bern

Die "Stiftung Bernisches Historisches Museum" hat den Abteilungsleiter Kultur des Kantons Aargau, Dr. Thomas Pauli-Gabi, zum neuen Direktor des Bernischen Historischen Museums in Bern ernannt. Er wird die neue Stelle am 1. Mai 2020 antreten. Thomas Pauli-Gabi hat sich während fast 19 Jahren in verschiedenen Funktionen erfolgreich und nachhaltig für den kantonalen Kulturbereich engagiert, seit 2013 als Leiter der Abteilung Kultur.

Weiterlesen

Neue Ausstellungen im Kunstmuseum Luzern

Das Kunstmuseum wartet vom 7. Dezember 2019 bis zum 9. Februar 2020 mit drei neuen Ausstellungen auf: Die Jahresausstellung «Zentralschweizer Kunstschaffen», die Kabinettausstellung «Miriam Sturzenegger. Palindrome for Managed Conditions» und «Fabian Peake. A Swift at the Corner».

Weiterlesen

Bei Ausgrabungen frühes Nordtor des römischen Vindonissa entdeckt

Bei Ausgrabungen im Areal der Klinik Königsfelden in Windisch hat die Kantonsarchäologie die Befestigung eines frührömischen Militärlagers und die Reste eines dazugehörigen Lagertors entdeckt. Die Grabungen im Nordteil des Legionslagers Vindonissa wurden durch den Neubau der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) ausgelöst. Kurz vor Abschluss der Untersuchungen sind die Spuren der Antike auf einer Fläche von über 1'800 Quadratmetern planmässig dokumentiert.

Weiterlesen

Raphaël Arlettaz: Die Schönheit der Walliser Natur

«Vögel und Biodiversität des Wallis: wie man sie schützt»: So lautet der Titel eines neuen Buches, das unter der Leitung von Raphaël Arlettaz vom Institut für Ökonomie und Evolution der Universität Bern verfasst wurde. Das Buch begeistert das Auge und zeigt Möglichkeiten für das zukünftige Naturschutzmanagement auf.

Weiterlesen

Geisselknall und Glockenschall in der Burg Zug

In Zusammenarbeit mit der Bürgergemeinde Oberägeri präsentiert das Museum Burg Zug vom 29. November bis zum 31. Mai 2020 den Brauch des Oberägerer «Chlauseslä».

Weiterlesen

Kunsthaus Zug verlängert Ausstellungen über Malerei der Aborigines

Aufgrund grossen Anklangs verlängert das Kunsthaus Zug seine Ausstellung der Malerei der Aborigines bis 2. Februar 2020.

Weiterlesen

Theater Improphil mit THEATERSPORT on Tour

Theater Improphil wurde 1999 in Luzern gegründet und zählt zu den renommiertesten Ensembles für Improvisationstheater der Schweiz. In der Jubiläumsshow zum 20-jährigen Bestehen, überrascht Theater Improphil die Zuschauer/innen mit einer Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich.

Weiterlesen

Virtual-Reality-Brillen für den virtueller Rundgang im Museum Burg

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Kunstgeschichte (GSK) realisierte das Museum Burg Zug im Rahmen des GSK-Projekts «360° Swiss Heritage» einen virtuellen Rundgang durch das Museum Burg Zug.

Weiterlesen

Königsfest - das offizielle Buch zum ESAF Zug 2019

Zweimal 56'500 Zuschauer im grössten temporären Stadion der Welt, 420'000 Besucher an den drei Tagen auf dem Festgelände: Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 war schlichtweg bombastisch. Im Buch Königsfest wurde dieses einzigartige Volksfest in Wort und Bild festgehalten.

Weiterlesen

Briefe von Annemarie Schwarzenbach dem Schweizerischen Literaturarchiv geschenkt

Im Nachlass des Journalisten und anthroposophischen Verlegers Willy Storrer (1895–1930) und der Übersetzerin Florianna Storrer-Madelung (1902–1997) sind rund 40 unbekannte Briefe Annemarie Schwarzenbachs aus den Jahren 1937–1942 aufgetaucht. Der Nachlass stammt aus dem Besitz des 2016 verstorbenen Sohns, Bildhauer Peter Storrer. Er wurde von der Kulturabteilung der Stadt Zürich übernommen und diesen Sommer dem Schweizerischen Literaturarchiv (SLA) als Schenkung übergeben.

Weiterlesen

Arthur Waser Förderpreis 2019 geht an Trompeterin Lucienne Renaudin Vary

Die französische Trompeterin Lucienne Renaudin Vary wird von der Arthur Waser Stiftung und dem Luzerner Sinfonieorchester mit dem Arthur Waser Förderpreis 2019 für herausragende junge Solisten am Anfang ihrer Karrieren ausgezeichnet. Das Preisträgerkonzert mit dem Luzerner Sinfonieorchester findet am 6. Februar 2020 statt.

Weiterlesen

Wie aus Anton P. Wyss aus Dagmersellen «Arranius I.» wurde

«Totkäppchen und die Gebrüder Schlimm» – unter dieses Motto stellen die Dagmerseller Häppere-Fasnächtler die närrische Zeit 2020. Doch was wäre eine Fasnacht ohne Zunftmeister? Genau! Sie sagen es: Eine Fasnacht ohne Zunftmeister wäre wie eine Fasnacht ohne Zunftmeister. So wie ein Tag ohne Ragusa ein Tag ohne Ragusa wäre.

Weiterlesen

Hans «Johnny» Potthof in der Zuger Stadtbibliothek

Der Künstler Hans – alias Johnny – Potthof, erlangte als Maler in weiten Kreisen hohes Ansehen. Nun werden in der Stadtbibliothek Zug auch seine fotografischen Werke gezeigt.

Weiterlesen

Schulhaus Eichmatt bietet in Hünenberg ein Elterncafé an

Mit dem Ziel, eine Willkommenskultur zu schaffen, hat das Schulhaus Eichmatt ein Elterncafé lanciert und schafft damit ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Einmal im Monat soll dieses Angebot die Zusammenarbeit zwischen den Familien und der Schule stärken sowie Informationen zum Schulalltag besser zugänglich machen.

Weiterlesen

Ursula Stalder stellt Strandgut in der Raiffeisenbank Horw aus

Seit beinahe drei Jahrzehnten ist die Luzerner Sammlerin und Künstlerin Ursula Stalder an den europäischen Meeren unterwegs. Eine Auswahl ihrer Fundobjekte ist bis Ende April 2020 in der Empfangshalle und in den Sitzungsräumlichkeiten der Raiffeisenbank Horw zu sehen.

Weiterlesen

Vorhang auf und Licht an für die «komödie im dunkeln» der Theatergesellschaft Horw

Am 9. November 2019 heisst es in Horw wieder «Vorhang auf – Licht an» oder doch nicht? Spielt die Theatergesellschaft Horw unter der Regie von Beat Gärtner ihre «Komödie» dieses Jahr wirklich ganz «im Dunkeln»?

Weiterlesen

Anu-Maaria Calamnius-Puhakka erhält das Atelierstipendium

Die Kulturkommission der Stadt Zug hat das Atelierstipendium 2020 in Genua vergeben. Die Kulturmanagerin und Vermittlerin Anu-Maaria Calamnius-Puhakka aus Zug wird vom 1. März bis zum 31. Mai 2020 in Genua (Italien) leben und arbeiten.

Weiterlesen

Kunstblick am Zuger Hirschenplatz auf die Wellen des Zugersees

Seit diesem Frühling ist das Schaufenster am Hirschenplatz in der Altstadt Zug ein temporärer Ausstellungsraum. Jeweils für ein paar Monate präsentiert die städtische Fachstelle Kultur in den Kunstschaufenstern Werke von Zuger Kunstschaffenden. Ab 28. September mit dem Zuger Medienkünstler Matthias Moos.

Weiterlesen

Erfreuliche Bilanz des Lucerne Sommer-Festivals 2019

Das Lucerne Festival stand im Zeichen der «Macht». Es zeigt eine sehr erfreuliche Bilanz des mit 91 Prozent Auslastung der Verkaufsveranstaltungen.

Weiterlesen

Wie entstand der «Grosse Allmächtige Unüberwindliche Rat von Zug»?

Wie entstand der Grosse, Allmächtige und Unüberwindliche Rat von Zug (GAUR)? Wer sind seine Getreuen und wie wird man Mitglied in dieser eingeschworenen Vereinigung? Der Zuger Chronist Hans Kolin führt den Ursprung sowie die Privilegien des «GAUR» Zug» auf Kaiser Otto I. (936 - 973) zurück. Protokolle und Aufzeichnungen findet man allerdings erst im 15.-18. Jahrhundert.

Weiterlesen

Joseph Mallord William Turner: Turner. Das Meer und die Alpen

Mit der Ausstellung «Turner. Das Meer und die Alpen» feiert die Kunstgesellschaft Luzern das 200-Jahr-Jubiläum. Die Ausstellung ist vom 6. Juli bis 13. Oktober 2019 im Kunstmuseum Luzern zu sehen und umfasst rund 100 Werke, darunter auch etliche Arbeiten, die während Turners Besuchen in Luzern entstanden sind.

Weiterlesen

terra cognita 34: Geschichte des Asyls in der Schweiz

Die neue Ausgabe der Zeitschrift «terra cognita» der Eidgenössischen Migrationskommission EKM ist online oder als Druckversion verfügbar.

Weiterlesen

Bilder des ersten Krienser Fotografen Emil Kreis im Bellpark

Emil Kreis (1869-1929) gehört zu den bedeutendsten Industriefotografen der Region Luzern und gilt als einer der prägenden Fotopioniere der Luzerner Fotografie um 1900. Der fotografische Nachlass von Kreis befindet sich seit 1999 im Museum im Bellpark und kann nun in einer Ausstellung bewundert werden.

Weiterlesen

Erstes Handbuch zur kulturellen Teilhabe in der Schweiz

Ein neues Handbuch dokumentiert den aktuellen Diskussions- und Wissensstand zum Thema der kulturellen Teilhabe und zeigt, wie sie gefördert werden kann. Die Publikation ist dreisprachig und wird vom Nationalen Kulturdialog herausgegeben.

Weiterlesen

Buchautor Erich Singer erhält 15'000 Franken von UBS Kulturstiftung

Die UBS Stiftung hat den Autoren und Musikexperten Erich Singer bei der Arbeit an einem Buchprojekt über den weltberühmten Dirigenten Bernard Haitink unterstützt.

Weiterlesen

Preisträger Schweizer Kunst- und Designpreise 2019

Das Bundesamt für Kultur hat die 11 Preisträgerinnen und Preisträger der am 10. Juni verliehenen Schweizer Kunstpreise und die 17 Preisträgerinnen und Preisträger der am Rande der Art Basel verliehenen Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Verleihung der Schweizer Kunstpreise findet in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset statt. Die Preise sind mit je 25'000 Franken dotiert.

Weiterlesen

Zweite Ausstellung der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern

Nach dem erfolgreichen Start der Eröffnungsausstellung im November 2018 präsentiert die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL) eine zweite Ausstellung mit weiteren SSBL-Künstler/-innen und zwei Gastkunstschaffenden von «Network of Arts» (NoA).

Weiterlesen

Sehwunder. Trick, Trug & Illusion im Bourbaki Panorama Luzern

Die zweiteilige Ausstellung «Sehwunder. Trick, Trug & Illusion» im Bourbaki Panorama Luzern widmet sich vom 9. Mai bis 1. Dezember 2019 der Faszination optischer Errungenschaften. Zeitgenössische Interpretationen des Kollektivs «Seico» und der Hochschule Luzern Design & Kunst ergänzen die historischen Objekte um aktuelle Perspektiven.

Weiterlesen

Jodlerklub Edelweiss Emmen feiert 100-jähriges Bestehen

Der von Eugen Huber präsidierte und musikalisch geleitete Jodlerklub Edelweiss Emmen feiert sein 100-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr stehen unter dem OK-Präsidium von Paul Jäger zwei grosse Anlässe bevor: In den Kirchen Emmen und Gerliswil sind festliche Auftritte vorgesehen.

Weiterlesen

Duo Cod.Act – André und Michel Décosterd – erhält Schweizer Grand Prix Musik 2019

Der Schweizer Grand Prix Musik 2019 geht an Cod.Act – André und Michel Décosterd. Die zwei Brüder befassen sich mit den Interaktionen zwischen Ton, Bild und Raum und erneuern die Wahrnehmung der zeitgenössischen Musik. Weitere vierzehn Musikerinnen und Musiker oder Ensembles werden mit dem Schweizer Musikpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Philipp Seiler verlässt «041 - das Kulturmagazin» der IG Kultur Luzern

Nach vier Jahren engagierter Tätigkeit als Verlagsleiter der von der IG Kultur Luzern herausgegebenen Zentralschweizer Kulturzeitschrift «041 – das Kulturmagazin» orientiert sich Philipp Seiler neu.

Weiterlesen

Dauerausstellung auf Schloss Hallwyl mit neuen Geschichten

Schloss Hallwyl hat die Winterpause genutzt und die 14-jährige Dauerausstellung mit neuen Highlights versehen. Es gibt spannende Einblicke in die ereignisreichen Leben der Adelsfamilie von Hallwyl, ein Schlossmodell zeigt die Baugeschichte und Familienmitglieder geben persönliche Erfahrungen preis.

Weiterlesen

Militärmuseum Wildegg wieder geöffnet

Militärgeschichte ist Zivilisations- und Industriegeschichte. Egal, ob Innovation, mechanische Errungenschaften oder Nationale Historie – das Militär ist Teil eines Staates. Die Vergangenheit dieses Teils ist in Möriken-Wildegg ausgestellt. Das Militärmuseum hat seit 6. April seine Tore wieder geöffnet.

Weiterlesen

Kapelle St. Nikolaus Zug: Heiliggrab wieder aufgestellt

Seit Jahrzehnten lagerte das Heiliggrab in Teile zerlegt auf dem Kirchenestrich der Kapelle St. Nikolaus in Zug. Aus Anlass des 400-Jahr Jubliläums der Kapelle, wurde es nun restauriert und wieder aufgestellt.

Weiterlesen

Das neue Wanderprogramm 2019 ist da

Über 50 Wanderungen in allen vier Jahreszeiten – das bietet das neue Programm des Vereins Luzerner Wanderwege. Der Verein unterhält die Signalisationen des 2'750 Kilometer langen Wanderwegnetzes im Kanton Luzern. CKW unterstützt die Institution dabei als Hauptsponsor. Der neue Wanderführer kann kostenlos bei CKW bestellt werden.

Weiterlesen