Lifestyle

Verein «Florijana Ismaili - FI9» setzt sich für den Frauenfussball ein

«Wir sind bereit Alles zu geben! - Bist du es auch?» Diese Frage stellen drei Freundinnen der dieses Jahr verstorbenen Fussballerin Florijana Ismaili. Mithilfe von «ibeliveinyou», der ersten Crowdfunding-Plattform für Schweizer Athleten und Sportvereine, werden 12'000 Franken gesammelt, um den Frauenfussball in der Schweiz zu fördern.

Weiterlesen

Up to Shanghai: Martina Manzione gewinnt bedeutenden Koch-Wettbewerb

Am Samstag, 9. November hat in St. Gallen der Nationale Koch- und Servicewettbewerb «Young Talent by Escoffier» stattgefunden. Unter den sieben Teilnehmenden Martina Manzione, Köchin im zweiten Lehrjahr auf dem Waffenplatz Thun. Die 16-Jährige erreichte mit ihrem Wintergericht aus Kalbfleisch und Bärenkrebsen den grossartigen ersten Platz und qualifizierte sich somit für das internationale Finale des Wettbewerbs in Shanghai.

Weiterlesen

Herbst- und Wintergarderobe: Auf Pelzprodukte verzichten

Obwohl die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung die grausamen Haltungs-, Fang- und Tötungsmethoden klar ablehnt, boomt der Verkauf von Pelzprodukten. Für diese werden Tiere qualvoll getötet. Und dies in Zeiten von Friday for Future. Die jungen Protagonisten dieser Bewegung müssten eigentlich wissen, dass alles mit allem zusammenhängt. Tierwohl und Tierleid haben sehr wohl auch mit dem Klimaschutz zu tun. Sehr viel sogar!

Weiterlesen

Verein «Äbike helft» schafft Treffpunkt gegen Vereinsamung und Armut

Der Verein «Äbike helft» möchte mit einem neuen Treffpunkt der Vereinsamung und Armut in Ebikon entgegenwirken und serviert jeweils am Freitagmittag kostenlos eine warme Mahlzeit.

Weiterlesen

Schweizer Frauen fürchten negative Konsequenzen für ihre Karriere bei Geburt eines Kindes

Die gewünschte Kinderzahl der jungen Erwachsenen ist stark vom Modell mit zwei Kindern geprägt. Wunsch und Realität liegen betreffend Anzahl Kinder allerdings deutlich auseinander. Insbesondere Frauen mit Tertiärabschluss befürchten häufig, dass sich die Geburt eines Kindes negativ auf ihre Berufsaussichten auswirken würde. Bei gut zwei Drittel der Familien werden die Kinder regelmässig familienergänzend betreut. Am häufigsten greifen die Eltern dabei auf das Umfeld, insbesondere auf die Grosseltern zurück. In der Romandie nutzt fast die Hälfte eine Krippe oder ein schulergänzendes Betreuungsangebot. Das zeigen die ersten Ergebnisse der Erhebung zu Familien und Generationen 2018 des Bundesamts für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Food Waste soll bis 2030 um die Hälfte reduziert werden

Weggeworfene, aber eigentlich essbare Nahrungsmittel belasten die Umwelt. Dies macht in der Schweiz 25 Prozent der Umweltbelastung der gesamten Ernährung aus. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie der ETH Zürich. Mitberücksichtigt werden auch die Lebensmittelverluste, die wir mit dem Konsum importierter Produkte verursachen.

Weiterlesen

Gesundheit im Alter: Die Reichen sind gesünder

Soziale Ungleichheiten wirken sich auch im Alter auf die Gesundheit aus. Personen ab 55 Jahren mit einer Tertiärausbildung weisen einen besseren allgemeinen Gesundheitszustand und ein besseres Gesundheitsverhalten auf als Personen ohne nachobligatorische Ausbildung. Sie verfügen zudem häufiger über psychosoziale Ressourcen wie starke soziale Unterstützung (46% gegenüber 31%) oder ein hohes Vitalitätsniveau (64% gegenüber 41%). Dies sind einige Ergebnisse aus der neuen Publikation des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Mentalcoach Richard F. Estermann über mentale Stärke

Viele Zuschauer rieben sich vor einem Monat anlässlich der US- Open die Augen: Da erscheint ein 19-jähriger Teenager auf dem Platz, eine Kanadierin mit rumänischen Wurzeln und marschiert durch. Sie fegt ihre Gegnerinnen regelrecht vom Platz, schlägt u.a. Belinda Bencic, Caroline Wozniacki und Kirsten Flipkens, kommt ins Finale und besiegt auch die erfahrene, übermächtige, 23- fache Grand-Slam-Gewinnerin Serena Williams 6:3 und 7:5! Bianca Andreescu, so heisst die Siegerin, kassierte 3,85 Millionen Dollar und ist neu die Nr. 5 der WTA-Tennis-Weltrangliste! Dabei war Andreescu noch nicht einmal auf der Welt, als Serena Williams erstmals vor 20 Jahren die US- Open gewann...

Weiterlesen

Lara Egli: Maschinenbauerin, Musikerin und Überfliegerin

Nichts ist unmöglich für die 30-jährige Lara Egli. Sie ist ETH-Maschinenbauerin und zivile Luftfahrtexpertin der Armee sowie Offizier im Grad eines Majors. Sie repariert Flugzeuge, fliegt selber und spielt auch noch ausgezeichnet Cello. Ihre Devise: Wenn Plan A nicht klappt, gibt es auch Plan B und C.

Weiterlesen

Trauerprozession von Extinction Rebellion in Luzern

In einer Trauerprozession von Extinction Rebellion wurden vergangenen Samstag drei Särge durch die Stadt Luzern getragen. Die rund 12 Sargträger wurden dabei von einem Heer von rund 90 Aktivisten umsäumt, die schwarze Kleidung trugen.

Weiterlesen

Gedanken zum Bettag: Wandel und Verantwortung

Die einzige Gewissheit ist der Wandel: Wir leben heute in einer sich rasant wandelnden Welt, in der kaum jemand dieses Sprichwort bestreiten dürfte. Wandel findet überall statt. In der Natur, im Lauf der Jahreszeiten, im Menschenleben von der Wiege zur Bahre, in der Technologie, in der Wirtschaft, am Arbeitsplatz, in der Politik oder auch in den Kirchen und ihren Institutionen. Klimawandel, Digitalisierung von Arbeitswelt und Privatleben, neue Formen des Zusammenlebens und des Familienbegriffs sind ein paar wenige von sehr vielen aktuellen Beispielen für rasche und fundamentale Entwicklungen und Veränderungen.

Weiterlesen

Heineken Switzerland: Mit digitalem Bierpass zum Gratisbier

Die guten alten Zeiten der Treuekarten aus Papier sind Schnee von gestern. Dies hat sich HEINEKEN Switzerland gesagt und als erster Schweizer Bierbrauer für ihre Marken Calanda, Eichhof, Haldengut und Heineken einen digitalen Bierpass lanciert. Entstanden ist das innovative Produkt aus der Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen poinz.

Weiterlesen

Stress und psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz haben zugenommen

Stress wird in der Arbeitswelt immer mehr zur Belastung. 2017 litten 21% der Erwerbstätigen an ihrem Arbeitsplatz sehr oft unter Stress, gegenüber 18% im Jahr 2012. Auch die psychosozialen Risiken nehmen generell zu. Die Häufigkeit der physischen Risiken hat sich hingegen kaum verändert. Knapp die Hälfte (49%) der gestressten Personen fühlen sich bei der Arbeit emotional erschöpft und weisen folglich ein höheres Burn-out-Risiko auf. Dies sind einige Ergebnisse aus der jüngsten Publikation des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Demeter-Lebensmittel nun auch in der MIGROS Luzern

Ob Eier, Brot oder Tomaten – in ausgewählten Supermärkten der Migros Luzern finden sich seit dem 12. August diverse Lebensmittel neu auch in Demeter-Qualität. Die Zentralschweizer Detailhändlerin spannt mit dem Traditionslabel für biologisch-dynamische Landwirtschaft zusammen.

Weiterlesen

Foxtrail erweitert Angebot ab Luzern mit der Zentralbahn

In Zusammenarbeit mit der Zentralbahn eröffnet Foxtrail, die bekannte Schnitzeljagd, den ersten Bahn-Foxtrail ab Luzern. Der Trail „Hermes – Hin und weg mit der Zentralbahn“ ist eine spannende Verfolgungsjagd auf Schienen über vier Ortschaften.

Weiterlesen

Summertime and the livin' is easy auf der Terrasse vom Wilden Mann

Mitte Juni eröffnete die neue Terrasse des Hotels Wilden Mann in Luzern. Sie ist gedeckt und lässt sich bei Bedarf einfach schliessen. So dauert die Sommersaison nun rund sechs Monate. Neben der tollen Ambiance mit Aussicht auf die Kleinstadt erwarten die Gäste eine schöne Auswahl an saisonalen Speisen und Getränken und die eine oder andere Überraschung.

Weiterlesen

Im Gegensatz zu uns bewahren die Tiere einen kühlen Kopf während der Sommerhitze

Die Tiere haben ihre eigenen Methoden, mit der Sommerhitze umzugehen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Da können wir Menschen sogar noch etwas lernen.

Weiterlesen

Alice Wey vom Netzwerk 80plus: Hinausgehen und am Leben teilnehmen

Alice Wey ist 83 Jahre alt und noch immer neugierig auf das Leben. Deshalb ist sie Mitglied vom Netzwerk 80plus in der Stadt Luzern. Gerne tauscht sie sich mit vielen andern Menschen im hohen Alter aus und sucht dazu mehr Frauen und Männer, die das auch möchten.

Weiterlesen

Verkehrsprognose für Sommer 2019

Von Ende Juni bis Mitte September muss wegen des Ferienreiseverkehrs insbesondere von Freitag bis Sonntag mit Staus und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Verkehrsstörungen treten vor allem auf den wichtigsten Nord-Süd-Achsen auf. Richtung Süden muss vor allem im Juli bis August mit Staus und Behinderungen gerechnet werden. In Fahrtrichtung Norden ist insbesondere von Mitte Juli bis Mitte September mit regem Verkehr zu rechnen.

Weiterlesen

Reisebüro Mittelthurgau setzt Massstäbe in Sachen Umwelttechnolgie

Das Reisebüro Mittelthurgau, führender Schweizer Anbieter von Flussreisen, gibt den Bau der Excellence Empress bekannt. Mit seiner Umwelttechnologie setzt das Schweizer Schiff neue Massstäbe für zukunftsfähige Flussreisen.

Weiterlesen

Neue Wanderkarte für das Lavaux-Gebiet

Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo hat eine neue Wanderkarte ausgearbeitet. Darin sind Aussichtspunkte aufgeführt und beschrieben, von denen aus man die geologischen Besonderheiten des majestätischen Lavaux-Gebietes mit seinen Terrassen, Weinbergen und einem Teil der Voralpen bestaunen kann.

Weiterlesen

Kühlende Lebensmittel gegen die Sommerhitze

Im Sommer kann es so heiss sein, dass die Hitze fast unerträglich wird und man nur noch an Schatten, Abkühlung und Wasser denkt. Damit der Körper gut hydriert bleibt, ist es ratsam, auf kühlende Lebensmittel umzusteigen.

Weiterlesen

Warum wir immer hungrig sind: Andrea Heller nennt 5 Gründe

Es ist einfach, Hunger als etwas Schlechtes zu sehen und natürlich ist es ein lästiges Gefühl. Tatsächlich ist Hunger aber ein entscheidendes biologisches Signal. Das vegetative Nervensystem (VNS) besteht aus dem sympathischen, parasympathischen und dem enterischen Nervensystem.

Weiterlesen

Heuschnupfen hat nichts oder nur wenig mit Heu zu tun

Überall in der Schweiz dreht sich im Moment alles ums Heu. Entweder ist man geplagt vom Heuschnupfen oder man erfreut sich am Duft von frischem Heu in der Luft. Doch was hat eigentlich Heu mit Heuschnupfen zu tun? Und bekommt man von der Heumilch einen grünen Milchschnauz?

Weiterlesen

Ab sofort Kriminalfälle auf dem Krimi-Trail in Luzern lösen

Krimi-Fans und Hobby-Detektive aufgepasst: Ab sofort können Sie selbst in die Rolle des Ermittlers schlüpfen und in einem rätselhaften Kriminalfall in Luzern auf Spurensuche gehen. Dabei besuchen Sie verschiedene Schauplätze, welche es Ihnen erlauben, Verdächtige auszuschliessen und schliesslich den Täter zu überführen.

Weiterlesen

Angebot für die Kleinsten: Pre-Bonsai-Karate

Sensei Pascal unterrichtet seit über 15 Jahren Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene von Anfängern bis zur Wettkampfelite. Ein neues Angebot bietet nun Mamas, Papas, Omas oder Opas mit Ihrem Kind oder Enkel ab 3 Jahren spielerisch Bewegungen und Körperhaltungen zu geniessen, ganz ohne Leistungserwartung, ohne «Richtig oder Falsch», dafür mit viel Phantasie.

Weiterlesen

Lebensmittel statt Medikamente gegen Bluthochdruck

Bluthochdruck wirkt sich gesundheitsschädigend aus, das wissen wir alle. Auch dass eine Behandlung oft mit nebenwirkungsreichen Medikamenten erfolgt. Die Wenigsten wissen aber, dass diese oft mit einer gezielten Ernährung vermieden werden könnten. Es gibt nachweislich bestimmte Lebensmittel, die den Blutdruck senken können.

Weiterlesen

Vier angehende Lehrpersonen des Kantons Luzern: Mit dem Velo von Luzern nach Genua

Vom Karfreitag bis Ostersonntag sind Luca Stadelmann, Devin Balsiger, Lukas Arnold und Sandro Huwiler (vier angehende Lehrpersonen des Kantons Luzern) mit dem Rennvelo innerhalb von drei Tagen von Luzern nach Genua ans Meer gefahren.

Weiterlesen

Wer richtig grilliert, kann nur gewinnen

Wenn die Grillsaison anläuft, steigt der Konsum von grilliertem Fleisch. Damit steigt auch die Anzahl der Menschen, die an einer Lebensmittelinfektion erkranken. Grund dafür ist mangelnde Hygiene beim Zubereiten des Grillguts. Im Rahmen der Informationskampagne „Sicher geniessen“ rufen das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) und seine Partner die vier Grundregeln der Küchenhygiene erneut in Erinnerung – aber nicht nur. Wer die Regeln kennt, hat eine Chance, einen von zwei Wochenendausflügen samt Grillmahlzeit zu gewinnen.

Weiterlesen

Weltweite Zerstörung der Artenvielfalt bedroht unsere Lebensgrundlagen

Der Weltbiodiversitätsrat hat heute in Paris seinen Globalen Bericht zum Zustand der Natur vorgestellt. Die Botschaft des Berichts ist eindeutig und schockierend zugleich: Der Zustand der Natur verschlechtert sich dramatisch. Bis zu eine Million Arten sind vom Aussterben bedroht, viele davon bereits in den nächsten Jahrzehnten. Wertvolle Ökosysteme sind zunehmend geschädigt, ihre wichtigen Leistungen für den Menschen in Gefahr.

Weiterlesen

Swiss Overshoot Day: Ressourcen für 2019 sind ab Morgen aufgebraucht

Morgen (7. Mai) ist Swiss Overshoot Day. Dann haben die Schweizerinnen und Schweizer mehr von der Natur gebraucht, als ihnen fürs ganze Jahr 2019 zusteht. Im aktualisierten Footprint-Rechner des WWF lassen sich der persönliche ökologische Fussabdruck und individualisierte Tipps für einen umweltfreundlicheren Lebensstil anzeigen.

Weiterlesen

Sonnenschutz by Skinnies: Weniger ist mehr

«Wir fühlen uns der Umwelt und den Menschen gegenüber verpflichtet, die beste kleine Sonnenschutzmarke der Welt zu werden. Man braucht sich nur zu merken: Mit wenig kommt man weit!» Sagt die Firma Skinnies aus Neuseeland.

Weiterlesen