Gut zu wissen

Polizei warnt vor Betrugsmasche «Falscher Polizist»

In der Zentralschweiz häufen sich momentan die Meldungen über Telefonanrufe von falschen Polizisten. Die Polizei rät zur Vorsicht.

Weiterlesen

Warum Sie keine «Souvenirpflanzen» mit nach Hause bringen sollten

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Pässe, Visa, ausländische Währung – an alles muss man denken. Aber Achtung: Bei der Einreise in gewisse Länder werden die Reisenden streng kontrolliert, damit sie keine pflanzlichen Produkte einführen. Tatsächlich darf Obst und Gemüse oft nicht über die Grenze gebracht werden und wird konfisziert. Auch auf der Heimreise sollten Sie Ihre Feriensouvenirs sorgfältig aussuchen. Bringen Sie in Ihren Koffern keine Pflanzen, Samen oder andere Pflanzenteile mit nach Hause! Es kann passieren, dass Sie Ihr Erinnerungsstück an der Schweizer Grenze lassen müssen.

Weiterlesen

Ferienzeit ist Einbruchzeit: Geben Sie Einbrechern keine Chance!

Schon bald beginnen in den Zentralschweizer Kantonen die Sommerferien. Mit freudiger Erwartung auf Sonne, Sommer und Meer verreisen viele in den Urlaub. Ebenso freudig warten die Einbrecher auf diese Zeit! Sie nützen die Ferienabwesenheit schamlos aus und brechen in leerstehende Häuser und Wohnungen ein.

Weiterlesen

Tipps für den sicheren Umgang mit Gas- oder Einweggrills

Die Luzerner Polizei verzeichnet eine Zunahme von Vorfällen im Umgang mit Gas- oder Einweggrills. Die Polizei gibt Tipps für den sicheren Umgang mit den Produkten.

Weiterlesen

Vorsicht: Erpresser-Mails im Umlauf

Bei den Zentralschweizer Polizeikorps sind in den vergangenen Tagen zahlreiche Anfragen und Meldungen von Bürgern eingegangen, welche in ihrem Posteingang auf eine Erpresser-Mail gestossen sind. Diese Mails scheinen von der eigenen Mailadresse zu kommen und sind an folgender Betreffzeile zu erkennen: „48 Stunden zu zahlen“. Es handelt sich um Spam-E-Mails, die ungezielt versendet werden.

Weiterlesen

Polizei warnt vor Betrug im Internet

Im Kanton Aargau werden wöchentlich zwei Anzeigen wegen Betrugs bei Internet-Käufen erstattet. Die Polizei stellt eine Häufung dieser Delikte fest. Die Täterschaft, die oft im Dunkeln bleibt, bietet in der Regel Mobiltelefone, Handtaschen, Uhren, Kameras oder andere Gegenstände an. Eine nationale Kampagne propagiert Ratschläge, wie das Risiko, Opfer eines Betrugs zu werden, vermindert werden kann.

Weiterlesen

Viele Farben, viel Duft und viel Pflege: Die Pfingstrosen

Die Pfingstrosen (Paeonia), auch Päonien genannt, sind die einzige Pflanzengattung der Familie der Pfingstrosengewächse (Paeoniaceae). Diese Gattung umfasst 32 Arten. Die bekanntesten Sorten sind Stauden, also ausdauernde krautige Pflanzen, deren oberirdische Sprosse im Winter absterben.

Weiterlesen

Ein Computer-Löwe aus Wildegg hilft Ihnen bei IT- und PC-Problemen

Unverhofft kommt oft und getreu nach «Murphy's Law» gibt der seit fünf Jahren problemlos laufende Heim-Computer von einer Sekunde auf die andere den Geist auf, weil die Grafikkarte durchdreht und das ganze PC-System lahmlegt. Und dies passiert ausgerechnet an einem Freitagnachmittag. Dabei war das Wochenende doch bereits für dringende Home-Office-Arbeiten reserviert. Oder das kleine, private Heimnetzwerk, an dem die ganze Familie oder sogar der ganze Betrieb hängt, ist durch irgendeine Panne bei einem Netzwerkteil ohne Vorwarnung plötzlich funktionsunfähig.

Weiterlesen